Impression
Druckdarstellung
Bewertung wird geladen...

Vita

1982 – 1988 Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin
1989 – 1996 Assistenzarzt an der Universitätsfrauenklinik (zunächst Freie Universität Berlin, dann Charité der Humboldt-Universität)
1993 Promotion an der Freien Universität Berlin mit dem Thema:
Verlauf der Serumkonzentration des Humanen Choriongonadotropins bei Graviditäten nach In-Vitro-Fertilisation (geehrt mit dem Promotionspreis der Werner G. Gehring-Stiftung)
1996 Facharztreife
1996 – 2002 Oberarzt an der Charité, danach bis zum Jahr 2003 Stellvertretender Direktor der Klinik für Geburtsmedizin an der Charité
2001 Habilitation mit der Habilitationsschrift:
Möglichkeiten der Infektabwehr des Neugeborenen und des Feten – Evaluierung der diagnostischen Mittel
2002 Berufung zum Professor (C3) an der Charité, Humboldt-Universität zu Berlin
2003 Eröffnung der eigenen Praxis
2006 – 2013 Chefarzt der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe im Krankenhaus Waldfriede (Zehlendorf, Berlin)
2014 Operativ tätiger Facharzt im St. Gertrauden Krankenhaus